SPD Ortsverein und Fraktion Alsfeld

Zuschuss von 1,4 Millionen Euro für das Alsfelder Erlenbad

Kommunalpolitik

Sanierung der Beckenköpfe 2019

Frohe Nachrichten aus Berlin erreichten gestern Abend die Alsfelder Sozialdemokraten in
ihrer Vorstandssitzung. Nun ist es offiziell: Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat
heute die Förderzusage für das Alsfelder Erlenbad beschlossen.
„Mit diesen Mitteln können jetzt endlich die Beckenköpfe im Freibad durch Edelstahl-
Umrandungen ersetzt werden“, so der Fraktionsvorsitzende Dr. Christoph Stüber. Durch
diese Maßnahme entfallen jährlich im Frühjahr Zehntausende Euro an Sanierungskosten.
Allein in den vergangen beiden Jahren wurden hier 40.000 Euro veranschlagt. Regelmäßig
müssen nach der Frostperiode die Beckenköpfe kostspielig ausgewechselt werden - dies
ist dann wohl in diesem Jahr zum letzten Mal der Fall.
„Mit den nun folgenden Sanierungen lassen sich die Betriebskosten nachhaltig senken und
somit sinkt der Zuschussbedarf zur Bäder GmbH“, erläutert Stüber.
SPD - Vorsitzender Nils Bernhardt bedankt sich für die Unterstützung durch
Staatsminister Michael Roth für unsere Stadt. „Nur durch den persönlichen Einsatz
unserer Abgeordneten für die ländliche Region können hier vor Ort die
Kommunalpolitiker ihre Aufgaben lösen“, so die SPD-Vorsitzende Ute Koch
abschließend.

 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

 

Wetter in Alsfeld

 

Besucher

Besucher:1948952
Heute:15
Online:2
 

Marktplatz Webcam:

 

Aktiv für Alsfeld:

 

SPD Vogelsbergkreis

 

SPD-Alsfeld auf Facebook: